TEILEN
c RP Photography & Media

Vier Tage lang herrschte eine ausgelassene Stimmung im Festzelt, außerdem erwarteten liebevoll gestaltete Buden, viele Stationen am Spielenachmittag, eine tolle Rockparty im Zelt sowie ein bayerischer Abend mit Tanz die Besucher – und das waren nur einige Höhepunkte auf dem 47. Attler Herbstfest.

Die Festwirte freuten sich über eine friedliche Veranstaltung ohne Zwischenfälle, zu dem trotz des unbeständigen Wetters wieder zahlreiche Besucher kamen. „Vor allem unsere Idee des Bayerischen Abends ging auf, den die Besucher als Kontrastprogramm zum Party-Samstag gern annahmen. Auch die neue Weißbierbar hat sich in diesem Jahr bereits bewährt“, fasst Vorstand Franz Hartl zusammen.

Im Festzelt treten noch am kommenden Freitag, den 13. September, die Brettl Spitzen auf. Am Samstag, den 21. September, findet der Zeltflohmarkt ab 6 Uhr statt, bevor das Zelt abgebaut wird.

Dann heißt es wieder am letzten Wochenende vor Schulbeginn im September 2020 vom 4. bis zum 7. September: Auf geht’s zum 48. Attler Herbstfest.